Blog

Wie erkennen Sie einen seriösen Online-Shop – die besten Tipps!

Viele Menschen präferieren es im Internet einzukaufen. Vor allem bei Produkten, die im Laden um die Ecke sehr teuer sind, greifen viele Personen zur Maus und klicken sich durch das große Angebot im WWW.

Damit auch Sie erkennen können, ob es sich hierbei um einen guten Shop handelt, sollten Sie die Tipps dieses Artikels verinnerlichen.

Was müssen Sie beim Einkaufen im Internet beachten?

Wenn auch Sie online bestellt haben, dann haben Sie sich sicherlich auch gefragt, ob dieser Shop wirklich seriös arbeitet. Auf den ersten Blick ist es nicht immer leicht zu erkennen, ob es sich hierbei um einen guten Anbieter handelt.

Heutzutage gibt es sogar Websites, die einen anderen Laden kopieren und so tun, als wären sie der originale Shop. Natürlich verbergen sich dahinter Betrüger, die Ihr Geld haben möchten.

Personen, die bei gefälschten Shops bestellen, erhalten häufig gar keine Ware (obwohl sie bereits bezahlt haben) oder sehr minderwertige Produkte, die nicht der Beschreibung online entsprochen haben.

Als Internetnutzer sollten Sie – wenn Sie sicher gehen möchten – auf bekannte Online-Shops zurückgreifen und es vermeiden, bei kleinen unbekannten Anbietern einzukaufen. Hier ist die Gefahr unter bestimmten Bedingungen meist erhöht.

In diesem Zusammenhang sollte betont werden, dass nicht jeder kleine Shop automatisch unseriös ist, aber wenn Sie skeptisch sind, dann bestellen Sie lieber irgendwo anders.

Die wichtigsten Merkmale eines unseriösen Shops!

Sehr günstiger Preis

Als Käufer möchte man natürlich für das Produkt so wenig wie möglich bezahlen – aber auch nur dann, wenn alles seriös abläuft. Internetseiten, die ein Produkt zu einem verdächtig günstigen Preis anbieten, sollten besser inspiziert werden. Häufig steckt dahinter nämlich eine Betrüger-Seite.

Komische Internetadresse

Wer öfters im Internet unterwegs ist, der stößt immer mal wieder auf komische Internetadressen – vor allem, wenn Sie online bestellen möchten, sollten Sie die Adresse begutachten. Häufig kennzeichnen sich Betrüger-Seiten dadurch, dass Sie nach dem Länderkürzel am Ende der URL noch ein zweites Länderkürzel haben (z.B. URL.de.com). Es kann zwar sein, dass eine Website wirklich so heißt, aber wenn Sie beispielsweise die richtige Adresse des „Original-Shops“ kennen, dann sollten Sie die Seite sofort verlassen.

Kein Impressum

Innerhalb der EU muss jede Internetseite ein Impressum aufweisen. Falls der Shop, in dem Sie bestellen möchten, keines hat, dann ist dies meist nicht seriös.

Wenige Kundenrezensionen und kein Gütesiegel

Viele der seriösen Online-Shops heben sich mithilfe von aussagekräftigen Kundenrezensionen ab. Daneben sollte der Laden, in dem Sie bestellen, auch gewisse Gütesiegel haben. Eines der bekanntesten ist sicherlich „Trusted Shops Guarantee“, das dafür steht, dass der Shop gut und seriös arbeitet.

Wenn Sie also unsicher sind, dann sollten Sie unbedingt auf diese beiden Punkte achten. Für einen Online-Shop sind die Kundenrezensionen deshalb so wichtig, weil dadurch immer mehr Menschen bestellen und die Seite somit öfters aufgerufen wird.

Dadurch erhöht sich auch das Google Ranking – falls das aber zu langsam geht, können Anbieter auch mit sogenannten SEO-Experten zusammenarbeiten.

Eine gute Wahl für das bessere Ranking ist die SEO Optimierung für Frankfurter Unternehmen, die kompetent und vertrauenswürdig arbeitet.

AGBs durchlesen

Ein weiteres wichtiges Kriterium sind die AGBs, die normalerweise auf jeder Internetseite zu finden sind. Falls ein Online-Shop keine AGBs hat, sollten Sie Vorsicht walten lassen. Wenn eine Homepage die AGBs anführt, dann sollten Sie diese auch durchlesen.

Der Inhalt davon ist nämlich wichtig, um zu verstehen, was beispielsweise mit Ihren Daten passiert usw.

Wenn Sie mehr Infos dazu haben möchten, können Sie diesen Artikel lesen: https://praxistipps.chip.de/serioese-online-shops-mit-diesen-tipps-ueberpruefen-sie-shopping-anbieter_30420.

Zahlungsweise

Obwohl viele Online-Shops meist mit Vorauskasse arbeiten (Kreditkarte, PayPal usw.) sollte unbedingt eine Möglichkeit bestehen, dass Sie auch auf Rechnung bezahlen können.

Ist das nicht möglich, dann bedeutet das nicht zwingend, dass der Shop unseriös ist, aber Sie sollten dann vorsichtig sein, wenn auf der Seite verschiedene Zahlungsmöglichkeiten stehen und am Ende des Bestellvorgangs nur mehr Vorauskasse steht.

Fazit!

Bei Online-Bestellungen sollten Sie auf die Vertrauenswürdigkeit des Shops achten. Mit den wichtigsten Tipps können Sie ohne Bedenken Ihre erste Bestellung im Internet aufgeben.

Dieser Artikel zum Thema Vergleichsportale könnte Sie auch interessieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.